Frankreich

Internationale Begegnung: Peace Train

Montez! Abseits von dem, was dich jeden Tag umgibt, bietet dir der „peace train“ 14 Tage alles andere als normalen Alltagstrott. Keine Schubladen. Neuland. Unterwegs mit drei Kleinbussen. Nichts für Leute, die eine feste Tagestruktur und Ordnung brauchen. Der „peace train“ weiß manchmal morgens noch nicht, wo er abends halten wird, geschweige denn, ob seine Gäste am Strand unter freiem Himmel oder aber in einer gemütlichen Unterkunft mit Dach über dem Kopf die Nacht verbringen werden.

Vieles entscheiden wir gemeinsam vor Ort. Eines verspricht die Reise in jedem Fall: Die Normandie bietet dir unfassbar schöne Landschaften, raue Steilküsten, kleine feine und auch weite Sandstrände. Fischerorte, Leuchttürme, alte Kirchen, den warmen Golfstrom und daneben urige Städte mit Flair im Inland, deren Cafés, Kultur und Geschichte dich einladen, zu verweilen, hinzuhören und aufzutanken. Und dann wäre da noch Paris. Die französische Metropole ist fest für einen längeren Halt eingeplant.

Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 24 Jahren

Hier geht es zur Voranmeldung

Freizeitinfos

Zeit: 04.07. – 18.07.2019

Ort: Normandie und Paris - Frankreich

Veranstalter: Freizeit- und Begegnungsstätte Oese in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Lager Sandbostel

Preis: 449 EUR

Leistungen: Vollpension, Unterkunft, alle Transfers mit Kleinbussen, Programm, Refrenten und Reiseleitung

Leitung/Infos:
Michael Freitag-Parey, Diakon
Fon: 04764-2254810
E-Mail: michael.freitag-parey@fub-oese.de